Ingwer – Die gesunde Wunderknolle aus den Tropen

Ingwerknolle

Publiziert von Bettina Pape

1. Oktober 2020

Ingwer ist eine Knolle mit Heilwirkung und gehört mit Ihren ätherischen Ölen zu den Superstars unter den Superfoods. Ingwer ist bei uns seit dem 9. Jahrhundert bekannt und wurde anfangs nur in der Küche zum Würzen für mehr Schärfe benutzt. Ingwer war damals günstiger als Pfeffer.

Ingwer ist ein echter Allrounder

  • Ingwer, getrocknet oder gemahlen, wird er oft in der Küche zum Kochen oder Backen eingesetzt
  • Ingwer eingelegt, wird er als Beilage zu Sushi serviert
  • Ingwer frisch, geschnitten oder gerieben, wird als Tee in der asiatischen und/oder in der europäischen Herbstküche genossen
  • Ingwer kandiert ist als scharfe Süssigkeit sehr beliebt bei Erwachsenen
  • Ingwer als Sirup eignet sich gut im selbstgemachten Sprudelwasser mit scharfem Abgang

Warum sollten wir die Wunderknolle Ingwer in unseren Alltag bringen?

7 Gründe:

  • Ingwer stärkt das Immunsystem und ist fast schon ein kleines Wundermittel bei Erkältungen und Infekten
  • Ingwer wärmt den Körper in kalten Tagen
  • Ingwer kann auch entzündungshemmend wirken
  • Ingwer kurbelt den Stoffwechsel an und hilft dem Körper bei der Fettverbrennung
  • Ingwer hilft bei Übelkeit und Reisekrankheiten
  • Ingwer regt die Verdauung an
  • Ingwer macht alles bekömmlicher, Proteine mit Ingwer gewürzt liegen viel leichter im Magen

 Rezepte für Deine Gesundheit
 Weitere Rezepte und Koch-Inspirationen findest Du auf https://www.instagram.com/swissshapefood/?hl=de

  • Ingwerwasser: 1 Liter Wasser und 30–50 g frischer Ingwer.
    Ingwer waschen, zerkleinern, Saft einer BIO-Zitrone zugeben und im Wasser 5 bis 10 Minuten köcheln. Für intensive Wirkung das Wasser auf die Hälfte einkochen.
  • Ingwer Tee Spezial-Shot: Bei akuten Magenkrämpfen und Verdauungsstörungen,
    40 cl warmes bis heißes Wasser, ca. 1/3 Teelöffel Salz, 1 Teelöffel getrocknetes Ingwerpulver, 7 gemahlene Schwarzpfefferkörner und dann alles vermischen und so heiß wie möglich trinken.
  • Ingwer-Honig Husten-Saft: Bei Erkältung, Verschleimung, Halsweh
    2 Esslöffel frisch geraspelter Ingwer & 2 EL Honig.Dem geraspelten Ingwer von Hand kräftig den Saft ausdrücken und diesen mit Honig gründlich vermischen.

Ich persönlich liebe es, meinen Tag mit einem heissen Ingwerwasser zu starten ich spüre dann richtig wie mein Körper auf Touren kommt. Wenn Du aber den Turbo richtig zünden möchtest dann solltest Du unbedingt, Machta X-PM – das ist Matcha mit dem nötigen Ingwer-Shot-Gemisch – für den Turbo-Start in Deinen Tag, oder auch für absolute Glanzleistungen bei Deinem Sporttraining, für Dich ausprobieren. Für mich wirkt es am besten heiss getrunken, mit mindesten 5 dl heissem Wasser.

Ich bin gespannt wie Dir meine Ingwer-Inspiration gefallen hat & falls Du ein exotisches Ingwer Rezept geschenkt haben möchtest , dann kommentiere unten.

Mit diesen heissen Tipps kommst Du gut gestärkt durchs Jahr.
Bleib gesund Deine Bettina Pape   

Das interessiert dich sicher auch…

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

0 Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Share This